Tipps zum tragen von Foundation

07 Oktober 2014

Hallo liebe Leser!

In meinem letzten Post habe ich euch meine Make-Up Routine vorgestellt. In diesem habe ich euch erzählt, dass ich auch Foundation trage. In der Schule und generell in meinem Umfeld werde ich häufig danach gefragt. Viele wollen Foundation tragen, da sie mit ihrem Hautbild nicht zufrieden sind, haben aber Angst davor zu zugeklatscht zu wirken. Ich dachte mir: Wenn ich den anderen Leuten Tipps gebe, warum sollte ich das dann nicht auch hier auf dem Blog tun?

Tipp: Fangt mit BB-Cream an
Bevor ihr mit Foundation einsteigt, würde ich euch vorschlagen es zuerst mit BB-Cream einzusteigen. Sie ist vergleichbar mit einer getönten Tagescreme, wodurch sie meistens nicht so auffällig sichtbar ist. Häufig reicht eine BB-Cream schon um den Teint ebenmäßiger werden zu lassen. Ich empfehle euch eine BB-Cream von Essence und eine von Garnier. Beide sind günstig und perfekt zum probieren.

Tipp: Mehr Concealer als Foundation
Auch wenn Foundation so einiges verstecken kann, ist sie nicht immer das Ideale Mittel für alle Hautprobleme. Für Augenringe und Pickel ist Concealer meistens Grundlegend und auch für Rötungen kann dieser schon genügen. Ich empfehle euch alles was ihr verstecken wollt zuerst mit Concealer abzudecken und dann mit einer dünnen Schicht Foundation zu verfeinern.

Tipp: Den perfekten Hautton finden
Falls ihr richtig mit Foundation einsteigen wollt, dann müsst ihr unbedingt den richtigen Hautton finden. Das ist gar nicht so einfach, denn bei den vielen Kosmetikmarken und Foundationlinien auf dem Markt kann man schnell mal den Überblick verlieren. Nehmt euch am besten viel Zeit für die Farbfindung und nehmt einen kleinen Spiegel mit. Geht am besten das Regal jeder Kosmetikmarke zuerst mit dem Auge durch und sortiert im Kopf schon mal die Marken aus, wo die Farben sehr wahrscheinlich nicht passen werden. Danach könnt ihr dann gezielt an die Regale gehen, wo die Farben passen können. Macht einen Klecks jeder Foundation auf euren Handrücken und sortiert die aus, die überhaupt nicht passen. Die Restlichen Farben die zur Auswahl stehen könnt ihr dann alle mal nebeneinander auf eure Wange oder eure Stirn auftragen. Geht dann ans Tageslicht und schaut draußen, welche Farbe am besten Passt.

Tipp: Richtig auftragen
Foundation kann durch falsches Auftragen schnell streifig werden und sich deutlich auf eure Poren legen. Deshalb solltet ihr schnell die perfekte Technik finden, die zu eurer Haut und eurer Foundation passt. Die populärsten Methoden sind Finger, Pinsel und Schwamm. Mit dem Finger könnt ihr sehr präzise arbeiten und genau soviel Farbe verteilen wie ihr wollt. Außerdem kann man mit dem Finger gut verblenden und er macht keine Streifen - die einfachste und günstigste Variante. Mit dem Pinsel ist es schon etwas schwieriger. Ist die Qualität eines Pinsels schlecht macht sich dies sofort nach dem Auftragen bemerkbar. Das Ergebnis kann dann ungleichmäßig und streifig werden. Den richtigen Pinsel zu finden, kann manchmal teuer werden. Ich empfehle euch zum Einsteigen Pinsel von Zoeva. Die dritte Variante ist ein Schwamm. Durch tupfendes Verteilen bekommt ihr keine Streifen und meist wird die Foundation nicht so dick. Dadurch sieht sie nicht so "draufgeklatscht" aus. Ich empfehle euch den Beautyblender oder Dupes von ihm.

Kommentare:

  1. Sehr schöner Post! Ich glaube ich werde mir mal eine Foundation zulegen :)
    Ganz viele liebe Grüße Anna :))
    von http://anna-silver.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Toller Post :) Allerdings bin ich von meiner Clinique - Even better Foundation nicht mehr wegzubekommen. Die Garnier BB Cream hatte ich vorher aber auch und war damit recht zufrieden.
    Viele liebe Grüße Natascha <3

    http://elements-of-fashion.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo! :)
      Von dieser Foundation habe ich noch nie gehört. Ich find sie zwar teuer aber ich gucke sie mir mal an.
      Grüße <3

      Löschen
  3. Schöner Post :)! Ich benutze meist nur ein wenig Puder oder BB Cream, da ich so gut wie frei von Pickeln und Mitessern bin . Aber tolle Tipps und Rat schläge auf jeden Fall :)
    Ganz liebe Grüße Shirin <3

    ifyouarealreadyhere.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. einen schönen blog hast du :) du hast jetzt auch einen neuen leser
    vielleicht hast du ja auch mal lust bei mir vorbei zu schauen. ich bin noch ganz neu in der bloggerwelt und würde mich wirklich über feedback und vielleicht neue leser freuen:)
    liebe grüße, Kathrin

    sailarace.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Super coole Proodukte. Schön geschrieben :))
    Liebe Grüße
    beautyisbeingyourseelf.blogspot.de/

    AntwortenLöschen